Mitfinanzierung des Wiederaufbaus in Kopanice

Kopanice

IVIC4374_ebnat_sh-1

Tihomir Lukačević auf dem neu gegründeten Fundament des Familienhauses

Eine der am stärksten von den Überschwemmungen betroffenen Ortschaften ist Kopanice in Bosnien-Herzegowina, welche von der KHVS in den ersten Tagen nach der Überschwemmung bereits mit Hilfsgütern beliefert wurde. Die Überschwemmung beschädigte rund 250 Häuser. Einige davon standen fast drei Wochen lang unter Wasser.

Besonders grossen Schaden nahm unter anderem das Einfamilienhaus der Familie Lukačević, welche gezwungen war, das Haus abzureissen. Der Pfarrer der Kirchgemeinde in Kopanice, Marinko Filipović, richtete daraufhin eine schriftliche Bitte an die KHVS zwecks Mitfinanzierung des Wiederaufbaus. Der Vorstand der KHVS bewilligte eine Spende in der Höhe von Fr. 2’500.00, welche Summe für den Wiederaufbau des ersten Fundaments nach der Überschwemmung in Kopanice investiert wurde. Zeitgleich schaltete sich auch der Fussballclub Croatia Solothurn in die Aktion ein. Der Club spendete nach Kontaktaufnahme durch Ruža Studer, Vizepräsidentin der KHVS, insgesamt Fr. 5’000.00 für die Instandstellung der Familienhäuser Župarić, Vrbat, Orkić und Jović.

Ziel dieser Spenden war nicht nur die direkte finanzielle Unterstützung der von den Überschwemmungen betroffenen Familien; vielmehr folgte der Vorstand der KHVS dem Gedanken, den nur 20 Jahre nach den Kriegswirren wieder vor dem Nichts stehenden Familien Hoffnung auf eine möglichst rasche Rückkehr zur Normalität zu geben. In diesem Sinne richtete der Vorstand an den Pfarrer der Kirchgemeinde und den Präsidenten der Ortsgemeinde Kopanice die Bitte, eine Liste mit den zehn bedürftigsten Familien und Personen zusammenzustellen. Kriterien waren unter anderem die generelle finanzielle und familiäre Situation sowie das Fehlen von im Ausland lebenden Verwandten, die eine finanzielle Unterstützung gewährleisten könnten. Die KHVS spendete dieser Liste folgend insgesamt weitere Fr. 7’000.00 und überreichte die einzelnen Spendenbeträge – wie immer – gegen Unterzeichnung einer Empfangsbestätigung.

Insgesamt spendete die KHVS in Kopanice Fr. 9’500.00 für den Wiederaufbau der Häuser. Der Fussballclub Croatia Solothurn spendete weitere Fr. 5’000.00. Wir möchten allen Spendern herzlich für die Ermöglichung dieser Aktion danken.

Die komplette Dokumentation dieser Aktion finden Sie im unten stehenden PDF.

Dokumentation Mitfinanzierung Kopanice

Freunden mitteilen

Bitte teilen Sie diesen Beitrag mit Ihren Freunden!