Am 27. November 2015 fand in Schaffhausen die erste Benefizfeier der Kroatischen Humanitären Vereinigung in der Schweiz statt. Die Feier wurde mit dem Zweck organisiert, Mittel für die Durchführung neuer humanitärer Projekte zu beschaffen, darunter insbesondere für die finanzielle Unterstützung kroatischer Familien, deren Kinder sich zwecks Bestrahlung in der Schweiz aufhalten. Wenngleich deutlich weniger Gäste erschienen sind, als erwartet wurde – dies liegt zum Teil daran, dass die Feier an einem Freitag stattfand –, kam ein erfreulicher Betrag zusammen. Dies insbesondere dank der freiwilligen Zuwendungen der Gäste, aber auch der Unterstützung durch die Pfarrei St. Peter, die Räumlichkeiten für die Feier zur Verfügung stellte. Schliesslich trug auch die Tamburica-Band Ekipa zum Erfolg der Feier bei, indem sie auf ihr Honorar verzichtete und dieses vollumfänglich spendete.

An diesem Abend stattete auch der neu bestellte Generalkonsul der Republik Kroatien in der Schweiz, Herr Mag. Slobodan Mikac, der KHVS seinen ersten offiziellen Besuch ab. Gegenüber den Anwesenden erklärte er, dass er diesen Besuch in Schaffhausen lange in Erinnerung behalten werde; einerseits, weil es der erste Besuch bei einem kroatischen Verein in der Schweiz sei und andererseits, weil er Gast einer humanitären Vereinigung sei, die all ihre Anstrengungen auf die Unterstützung bedürftiger Menschen richte.

IVWA0755hhus_schaffhausen
  • Facebook
  • Twitter
  • Google+

Der neu bestellte Generalkonsul der Republik Kroatien in der Schweiz, Mag. Slobodan Mikac, wendet sich an die Gäste der Benefizfeier.

Der Präsident der KHVS, Mato Bubalović, präsentierte die bisherigen Aktivitäten der Vereinigung, während die Vizepräsidentin, Ruža Studer, die Anwesenden mit dem neuen Projekt bekannt machte. Fortan werden kroatische Familien mit krebskranken Kindern, die zwecks Protonenbestrahlung in das Paul Scherrer Institut i Villigen eingewiesen werden, logistisch und, bei Bedarf, finanziell unterstützt.

IVWA0761hhus_schaffhausen
  • Facebook
  • Twitter
  • Google+

Mato Bubalović präsentiert die bisherigen Vereinsaktivitäten.

Nach dem «offiziellen» Teil sorgte die Tamburica-Band Ekipa aus Schaffhausen für eine ausgelassene Stimmung und einen äusserst schönen Abend in bester Laune. Einen Einblick können Sie dem untenstehenden Video entnehmen. Schliesslich sei an dieser Stelle allen freiwilligen Helfern gedankt, die für die Verpflegung der Gäste sorgten.

Ivan Ivić (aus dem Kroatischen übersetzt: Mato Bubalović)